Ist es legal, Youtube-Videos herunterzuladen? Es hängt davon ab, ob

YouTube hat in den letzten Jahren als führende Plattform für die gemeinsame Nutzung von Videos an Popularität gewonnen. Es hat viele treue Fans gewonnen, von denen die meisten gerne ihre Lieblingsvideos oder Musik für die Offline-Wiedergabe auf ihre Geräte herunterladen. Viele von ihnen würden Software von Drittanbietern verwenden, um diese Youtube-Videos herunterzuladen, aber einige könnten dies als fragwürdiges Problem ansehen.

Apropos YouTube-Videos herunterladen, die damit verbundene Frage "Ist es legal, Youtube-Videos herunterzuladen?"ist sehr schwer zu ignorieren. Bis heute war es immer ein Thema des Diskurses und unzählige Menschen sind immer noch verwirrt darüber.

Aber manchmal ist die Antwort auf die Frage eindeutig. Das Herunterladen von Musikvideos und Fernsehsendungen ist beispielsweise illegal. Was ist mit anderen Arten von Inhalten? Ist das Herunterladen von Youtube-Videos immer illegal? Oder gibt es Fälle, in denen dies nicht der Fall ist?

Ist das Herunterladen von YouTube-Videos für den persönlichen Gebrauch legal? Die meisten von Ihnen könnten sagen, dass es sich um eine Grauzone handelt. Aber eigentlich ist es entweder rein schwarz oder weiß.

Um diese Verwirrung über die Rechtmäßigkeit des Herunterladens von Youtube-Videos zu beenden, lassen Sie uns diese Frage in diesem Artikel klären.

InhaltsverzeichnisAbschnitt 1 - Nutzungsbedingungen von Youtube (ToS)Abschnitt 2 - Verbietet YouTube diejenigen, die ihre Videos herunterladen?Abschnitt 3 - Verstoßen das Herunterladen von YouTube-Videos gegen das Gesetz?Abschnitt 4 - Lassen Sie es uns zusammenfassen

Abschnitt 1 - Nutzungsbedingungen von Youtube (ToS)

Es ist notwendig, den Unterschied zwischen den beiden Seiten des Problems zu erkennen. Erstens sieht YouTube selbst das Problem. Zweitens kümmert sich das Gesetz in Ihrem Land um diese Art von Kontroversen.

Aber zuerst beginnen wir mit Youtube's Perspektive auf die Situation.

Im fünften Punkt in Die Nutzungsbedingungen von Youtubewurde im zweiten Unterpunkt angegeben:

„... Sie dürfen auf Inhalte zu Ihrer Information und für den persönlichen Gebrauch nur so zugreifen, wie dies durch die bereitgestellten Funktionen des Dienstes beabsichtigt und gemäß diesen Nutzungsbedingungen gestattet ist. Du darfst keine Inhalte herunterladen, es sei denn, du siehst einen "Download" oder einen ähnlichen Link, der von YouTube im Service für diese Inhalte angezeigt wird. Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von YouTube oder den jeweiligen Lizenzgebern dürfen Sie keine Inhalte kopieren, reproduzieren, online verfügbar machen oder elektronisch übertragen, veröffentlichen, anpassen, verteilen, übertragen, senden, anzeigen, verkaufen, lizenzieren oder anderweitig für andere Zwecke nutzen des Inhalts ... ”

Dieser Teil der Nutzungsbedingungen von YouTube beantwortet die Frage „Ist das Herunterladen von Youtube-Videos legal?“. YouTube verbietet sicherlich jedem, seine Videos herunterzuladen.

Darüber hinaus hat die Werbesektion einen erheblichen Anteil am Umsatz von YouTube. Das heißt, wenn mehr Besucher ein Youtube-Video ansehen, kann Youtube mehr Geld für die Anzeige der Werbung verlangen. Wenn man also ein Youtube-Video für die Offline-Wiedergabe herunterlädt, verliert Youtube die Chance, mit den Anzeigen Geld zu verdienen.

In diesen Situationen könnten einige von Ihnen zu dem Schluss kommen, dass das Herunterladen von Videos von YouTube illegal ist.

Aber Moment mal, warum sehen Sie bei der Suche nach Youtube-Download-Tutorials auf Youtube selbst zahlreiche Ergebnisse? Warum erscheinen viele Anleitungen zum Herunterladen eines Youtube-Videos, wenn es illegal ist?

Daher werden wir die bestimmten Fälle analysieren, in denen das Herunterladen eines Youtube-Videos legal wird, und in den folgenden Abschnitten berücksichtigen, was YouTube als "faire Verwendung" bezeichnet.

YouTube-Logo

Abschnitt 2 - Verbietet YouTube diejenigen, die ihre Videos herunterladen?

Wenn jemand gegen die Nutzungsbedingungen von Youtube verstößt, gibt es verschiedene rechtliche Möglichkeiten, um dieses Problem zu lösen. Hypothetisch gesehen können Sie gesperrt oder bei einer Zivilklage eingereicht werden, wenn YouTube davon erfährt.

Abgesehen davon hat YouTube noch niemanden wegen des Herunterladens seiner Inhalte verklagt. Vor einiger Zeit hat YouTube erwogen, YouTube-MP3.org (einen der beliebtesten YouTube-Video-Downloader) wegen Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen zu verklagen. Aber sie gaben zu, nachdem sich die Youtube-Downloader-Plattform geweigert hatte, sich zu bewegen.

Im Jahr 2017 hatten UMG, Sony Music und Warner Bros YouTube-MP3.org wegen Urheberrechtsverletzung verklagt, die dazu führte, dass die Website schließlich geschlossen wurde.

Darüber hinaus zeigt jede Suchmaschine unzählige Apps, Tools und Websites an, mit denen Sie ein YouTube-Video herunterladen können. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum wir nicht sehr oft Nachrichten darüber hören, dass YouTube neue Klagen gegen den Betreiber dieser Tools einreicht. YouTube hat möglicherweise erkannt, dass die Probleme, die durch die Schwierigkeit verursacht werden, Fälle gegen diese Websites einzureichen, mehr kosten, als es wert ist.

Einige anekdotische Quellen deuten sogar darauf hin, dass die meisten dieser YouTube-Downloader-Websites von Google Anzeigen geschaltet werden dürfen. Vielleicht ist Alphabet mehr besorgt über die Monetarisierung des riesigen Datenverkehrs dieser Websites als über die Verhängung einer Strafe.

Ähnlich wie bei der Piraterie zu Beginn des 20. Jahrhunderts sind die wiederholten Bemühungen zur Lösung des Problems sehr frustrierend. Denn sobald eine der Anwendungen, Websites oder Tools heruntergefahren werden muss, entstehen an ihrer Stelle ein Dutzend neuer ähnlicher Anwendungen.

Abschnitt 3 - Verstoßen das Herunterladen von YouTube-Videos gegen das Gesetz?

YouTube hat heutzutage vielleicht viele auftauchende Video-Downloader ignoriert, aber was ist mit dem Gesetz? Begeht man ein Verbrechen, wenn man ein YouTube-Video herunterlädt? Wie man immer antworten kann, kommt es auf die Situation an. Aber lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie das US-Gesetz Probleme beim Herunterladen von YouTube-Videos behandelt.

I. Wann ist das Herunterladen von YouTube-Videos illegal?

In den USA schreiben Gesetze zum Urheberrecht vor, dass das Erstellen einer Kopie des Inhalts als illegal angesehen wird, wenn Sie nicht die Erlaubnis des Inhabers des Urheberrechts eingeholt haben. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie Kopien für Ihren persönlichen Gebrauch oder für die Verbreitung der Inhalte erstellen, von denen Sie finanziell profitieren möchten.

Das Herunterladen von Clips von Sportvideos, Filmen, Fernsehserien oder anderen Inhalten, die auf YouTube urheberrechtlich geschützt sind, verstößt gegen das Gesetz. Somit besteht die Gefahr, dass jemand strafrechtlich verfolgt wird. Dieses Gesetz wird auch in der Europäischen Union und in Großbritannien angewendet.

Im Allgemeinen sind die Chancen, dass eine Person einer Strafverfolgung ausgesetzt ist, außerordentlich gering. Aber sie brechen trotzdem das Gesetz.

II. Wann ist es legal, YouTube-Videos herunterzuladen?

Jetzt wissen wir, dass wenn Sie ein YouTube-Video herunterladen, dies bedeutet, dass Sie auch gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube verstoßen. Vor allem, wenn Sie Inhalte herunterladen, die auf YouTube urheberrechtlich geschützt sind.

Aber gibt es eine Situation, in der das Herunterladen eines YouTube-Videos legal ist? Natürlich! Sie können einen Video-Downloader eines Drittanbieters verwenden, z DumpMedia Online Video Downloader, um YouTube-Videos herunterzuladen. Stellen Sie jedoch sicher, dass der Inhalt, den Sie herunterladen, nicht urheberrechtlich geschützt ist. Oder wenn das Urheberrecht es Ihnen erlaubt, Kopien des Videos zu erstellen.

Ordner "Dateien" hinzufügen

Im Folgenden sind die verschiedenen Arten von Videos aufgeführt, die Sie legal auf YouTube herunterladen können:

1. Copyleft

Mit Copyleft-Videos kann jeder die Arbeit verbreiten, modifizieren und Kopien des Videos erstellen. Dies gilt, solange für die Ableitung des Inhalts dieselben Rechte gelten wie für das Original.

2. Creative Commons

Creative Commons sind Videos, bei denen der Eigentümer das Urheberrecht behalten hat, der Öffentlichkeit jedoch die Erlaubnis erteilt hat, das Video entweder zu reproduzieren und / oder zu verbreiten.

3. Public Domain

Ein Video wird gemeinfrei, wenn das Urheberrecht des Inhalts von Anfang an nicht anwendbar war, aufgehoben wurde, verfällt oder bereits abgelaufen ist. Dies bedeutet, dass jeder aus der Öffentlichkeit die Erlaubnis erhält, das Video frei zu verbreiten oder zu reproduzieren.

Wenn Sie YouTube nach Videos durchsuchen, finden Sie viele Videos, die in den oben genannten Klassifizierungen kategorisiert sind. Beachten Sie jedoch immer, dass das Herunterladen eines YouTube-Videos weiterhin gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube verstößt. Dies führt jedoch nicht zu einer Straftat.

III. YouTube's Fair Use

Eine andere Sache, mit der Sie YouTube-Videos legal herunterladen können, nennen wir „Faire Nutzung”, Die von YouTube gewährt wird. Auf diese Weise können Sie Videos mit Urheberrechten herunterladen und verwenden, ohne die Erlaubnis des Inhabers des Urheberrechts zu benötigen. Dies ist die sicherste Methode zum Herunterladen von Videos.

Lassen Sie uns nun zu den verschiedenen Situationen gehen, in denen eine Videonutzung als „faire Nutzung“ bezeichnet wird.

  1. Ihre Verwendung ist eine faire Verwendung, wenn Sie ein YouTube-Video herunterladen und als Material verwenden für:
    1. Kommentar,
    2. Kritik,
    3. Nachrichten Berichterstattung,
    4. Forschung oder
    5. Studium
  2. Es ist eine faire Verwendung, wenn Sie dem Eigentümer des Urheberrechts des geschützten YouTube-Videos eine Gutschrift erteilen.
  3. Wenn Sie ein YouTube-Video herunterladen und es ändern und bearbeiten, indem Sie eigene Originalmaterialien hinzufügen, um eine kreative Version zu erstellen, aber nicht beabsichtigen, daraus Gewinn zu erzielen, ist dies eine faire Verwendung. Solche Beispiele sind Parodien populärer Songs und Clips zur Unterhaltung.
  4. Außerdem müssen Sie hinzufügen "Keine Urheberrechtsverletzung beabsichtigt"zur Beschreibung der von Ihnen geänderten Videos.
  5. Schließlich ist es auch legal, wenn Sie YouTube-Videos herunterladen, die Ihnen gehören. Zum Beispiel aufgezeichnete Sendungen von einem Fernseher, Musikvideos, die Sie bei iTunes gekauft haben, oder Videos, die Sie von Ihrer DVD gerippt haben.

Auch wenn YouTube Sie nicht verfolgen und sperren kann, wenn Sie ein YouTube-Video mit einem Videokonverter und Downloader eines Drittanbieters herunterladen, ohne sich anzumelden, ist es dennoch sicherer, wenn Sie YouTube-Videos in Fair-Use-Instanzen herunterladen. Du kannst es versuchen DumpMedia Video Converter wenn Sie nach einem Videokonverter und Downloader suchen.

Videos konvertieren

Abschnitt 4 - Lassen Sie es uns zusammenfassen

Zum Abschluss unserer Diskussion sind hier die wichtigsten Erkenntnisse, an die Sie sich erinnern sollten:

  • Das Herunterladen eines YouTube-Videos verstößt gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube und kann Sie sperren und sicher machen.
  • YouTube ist nicht daran interessiert, seine Nutzer zu bestrafen, die ihre Videos herunterladen.
  • Das Herunterladen eines urheberrechtlich geschützten YouTube-Videos, ohne dass der Inhaber des Urheberrechts Ihnen das Herunterladen gestattet, ist eine Straftat.
  • Videos haben die richtigen Lizenzen, die Sie legal herunterladen können.
Der Autor des Artikels.

Geschrieben von Rosie

Ein Redaktionsleiter von DumpMedia, der regelmäßig hochwertige Produkt-Tutorials, Rezensionen, Tipps und Tricks schreibt.

Letzte Aktualisierung: 2019-07-10

Hinterlasse einen Kommentar

0

Wie

Kommentar (0)